npd-lahn-dill.de

21.04.2019

Lesezeit: etwa 1 Minute

NPD & JN beteiligen sich an Ostermarsch in Fulda - Stoppt die Kriegstreiber!

Gestern beteiligten sich Nationalisten der NPD und JN an dem Ostermarsch des DGB in Fulda, um deutlich zu zeigen, dass Frieden und Souveränität unser Thema ist. Die Linken jammerten sofort los und solidarisierten sich mit USA und Israel, deren kriegstreiberische Politik wir schonungslos anprangerten. Die Polizei beschlagnahmte unsere blutverschmierten Fahnen der beiden Staaten.

Gerade die heuchlerischen linken Kreise hüten sich davor, diese beiden Staaten jemals zu kritisieren. Die USA werden fälschlicherweise als Befreier dargestellt und eine Kritik an Israel ist in dieser Republik ein Tabuthema. Dabei ist die ständige Destabilisierung des mittleren Ostens durch US-Truppen allein auf den radikalen Expansionskurs Israels zurückzuführen.

Die USA und Israel sind zwei Arme des Zionismus. Durch die komplette Kontrolle über die Politik der USA schürt er weltweit den Krieg. In den letzten 150 Jahren gab es keinen Krieg, der nicht zum Wohle dieser Großkapitalisten geführt wurde und von ihren organisierten Interessengemeinschaften ausgelöst wurde.

Wie Gutle Rothschild sagte: "Es gäbe keine Kriege, wenn meine Söhne es nicht wollten."

 

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
35.173.47.43
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
Bitte geben Sie Ihren Namen ein! Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein. __KEINE_GUELTIGE_EMAIL__ Bitte Kommentar eingeben Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein. Bitte lesen und bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung.
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: